Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzrichtlinie von SCHÖSSWENDER MÖBEL GMBH wird beschrieben, wie die Firmenwortlaut, mit Sitz in A-5131 Franking 65 Daten über Sie beim Besuch unserer Website erhebt und verarbeitet. Sie erklären sich durch die fortgesetzte Verwendung dieser Website mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß dieser Erklärung einverstanden.

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Datenschutzkoordinator

Unseren Datenschutzkoordinator erreichen Sie unter:

Schösswender  Möbel GesmbH
z.H. Datenschutzkoordinator
5131 Franking 65
Tel. +43 (0)6277 8651 – 294
E-Mail: datenschutz@schoesswender.com

Auftragsverarbeiter, Empfänger

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Unterstützung von Auftragsverarbeitern, welche uns bei der Bereitstellung der Dienste unterstützen (z.B. Webhoster, E-Mail-Newsletter-Versanddienst).

  • GO.WEST Communications GmbH
  • Hetzner Online GmbH
  • xLab Software Engineering
  • Cloudflare, Inc
  • CleverReach
  • Fonts.net

Diese Auftragsverarbeiter sind zum strengen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an wirtschaftstypische Dienstleister wie z.B. Banken (im Fall von Überweisungen an Sie), Steuerberater (falls Sie in unserer Buchhaltung vorkommen), Versanddienstleister (im Fall der Versendung an Sie), etc.

  • KSV1870 Forderungsmanagement GmbH

    Datenabgleich Warenkreditevidenz(WKE)
    Um Ihnen unsere Leistungen auf offene Rechnung anbieten zu können, nehmen wir vor Vertragsabschluss einen Datenabgleich mit der Warenkreditevidenz (WKE) der KSV1870 Information GmbH vor. Dies bedeutet, dass wir überprüfen, ob zu Ihrer Person ein Eintrag in der WKE besteht. Dies wäre dann der Fall, wenn Sie in der Vergangenheit Waren oder Dienstleistungen auf Kredit, d.h. auf offene Rechnung, bezogen haben und Sie dann in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind. Unter Zahlungsschwierigkeiten werden insbesondere gegen Sie eingeleitete Betreibungsschritte durch ein Inkassoinstitut oder einen Rechtsanwalt sowie eine Insolvenz verstanden. Der Datenabgleich ist notwendig, um den von Ihnen angestrebten Vertrag (z.B. Kauf) abwickeln und absichern zu können. Rechtsgrundlage dafür ist die Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSSGVO) sowie ein überwiegendes berechtigtes Interesse von uns, welches darin besteht, den genannten Zweck zu erreichen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

    Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
    Bei Lieferung unserer Waren oder Erbringung unserer Dienstleistungen auf offene Rechnung übermitteln wir unter Umständen personenbezogene Daten von Ihnen an die Warenkreditevidenz (WKE) der KSV1870 Information GmbH. Eine solche Übermittlung Ihrer Daten erfolgt im Falle von Zahlungsschwierigkeiten, insbesondere, wenn Sie die offene Rechnung nicht begleichen und wir unsere Forderung zur Betreibung an ein Inkassoinstitut oder einen Rechtsanwalt übergeben oder Sie Insolvenz anmelden. In diesem Fall übermitteln wir Daten zu Ihrer Person sowie zum betreffenden Geschäftsfall (z.B. Name, Geburtsdatum, Adresse) an die WKE. Dies, damit wir unsere Leistungen auch zukünftig auf Kredit anbieten können. Rechtsgrundlage dafür ist die Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSSGVO) sowie ein überwiegendes berechtigtes Interesse von uns, welches darin besteht, den genannten Zweck zu erreichen sowie ein überwiegendes berechtigtes Interesse Dritter am Gläubigerschutz (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).



  • IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH

    Wir übermitteln Ihre Daten im Fall eines kreditorischen Risikos (Name, Anschrift, Mailanschrift, Angaben zum Unternehmen und gegebenenfalls Vertrags- und Forderungsdaten) zum Zweck der Bonitätsprüfung sowie zur Prüfung auf Zustellbarkeit der angegebenen Anschrift und zum Zweck der Inkassobearbeitung an die IHD Gesellschaft für Kredit und Forderungsmanagement mbH, Augustinusstr. 11 B, 50226 Frechen, und ggf. an weitere kooperierende Wirtschaftsauskunfteien. Die Rechtsgrundlage dieser Übermittlung sind Art 6 I b DSGVO und Art 6 I f DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage des Art 6 I f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen.
    Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben oder verwenden wir zudem automatisiert erstellte Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen können."
    Detaillierte Informationen zu unserer Vertragspartnerin, der IHD, im Sinne des Art 14 DSGVO, also dem Geschäftszweck, dem Zweck der dortigen Datenspeicherung, der Rechtsgrundlage, den Datenempfängern der IHD, zum Selbstauskunftsrecht und dem Recht auf Löschung und Berichtigung sowie zum Profiling finden Sie unter www.ihd.de/datenschutz/Artikel14.html
    Die Informationen zu deren Vertragspartnern im Bereich der Wirtschaftsauskunftei finden Sie unter: www.ihd.de/datenschutz#vertragspartner

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies machen Websites für den Benutzer benutzerfreundlicher und effizienter. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die zur Speicherung von Informationen dient. Beim Besuch einer Website kann die Website auf dem Computer des Website-Besuchers ein Cookie platzieren. Besucht der Benutzer die Website später wieder, kann die Website die Daten des früher gespeicherten Cookies auslesen und so z.B. feststellen, ob der Benutzer die Website schon früher besucht hat und für welche Bereiche der Website sich der Benutzer besonders interessiert hat.
In der deutschsprachigen Wikipedia erhalten Sie mehr Informationen zum Thema Cookies.

Ändern der Cookie-Einstellungen

Wie der Web-Browser mit Cookies umgeht, welche Cookies zugelassen oder abgelehnt werden, kann der Benutzer in den Einstellungen des Web-Browsers festlegen. Wo genau sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Web-Browser ab. Detailinformationen dazu können über die Hilfe-Funktion des jeweiligen Web-Browsers aufgerufen werden.

Wenn die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar.

Server Logfile

Diese Website verarbeitet zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit des Webservers auf Grundlage des überwiegenden berechtigten Interesses des Verantwortlichen (technische Sicherheitsmaßnahmen) folgende personenbezogene Daten in einer Protokolldatei am Server (siehe Combined Log Format):

  • IP-Adresse
  • Zeitstempel
  • aufgerufener Inhalt
  • verweisende Seite 
  • Browser-Identifikation

Diese Daten werden nur temporär für die Dauer von 10 Tagen gespeichert. Danach werden die Daten automatisiert gelöscht.

Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LCC („Google“) auf der Rechtsgrundlage des überwiegenden berechtigten Interesses (Analyse der Websitenutzung). Wir haben dazu mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Beim Aufruf unserer Webseite wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Daten an teils in den USA befindliche Server von Google übermittelt. Google Analytics verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer.

Diese Website nutzt die Funktion "IP-Anonymisierung". Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Laut Angaben von Google wird Google die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google bzw. von Google Analytics.

Google Analytics deaktivieren

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten auf unserer Website generell verhindern, indem Sie in Ihrem Webbrowser „Do Not Track“ einstellen. Unsere Website berücksichtigt das „Do Not Track“-Signal, das Ihr Webbrowser dann an alle Websites sendet.

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics generell auf allen Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Hotjar

Diese Website verwendet Hotjar, einen Webanalysedienst der Hotjar Ltd. („Hotjar“) auf der Rechtsgrundlage des überwiegenden berechtigten Interesses (Analyse der Websitenutzung). Wir haben dazu mit Hotjar einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Beim Aufruf unserer Webseite wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Hotjar hergestellt und Daten an in der EU befindliche Server von Hotjar übermittelt. Hotjar verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer.

Laut Angaben von Hotjar wird Hotjar die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Hotjar finden Sie in der Datenschutzerklärung von Hotjar.

Hotjar deaktivieren

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten generell verhindern, indem Sie in Ihrem Webbrowser „Do Not Track“ einstellen. Hotjar berücksichtigt das „Do Not Track“-Signal, das Ihr Webbrowser dann an alle Websites sendet.

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Hotjar generell auf allen Websites verhindern, indem Sie die Software direkt auf der Hotjar-Website deaktivieren.

Teilen-Buttons

Unsere Website verfügt auf machen Seiten über Buttons zum Teilen der Seiteninhalte auf den Social Media-Plattformen Facebook, Google Plus, Twitter, Instagram, Linkedin, Pinterest, Reddit, Tumblr, XING und YouTube.

Die Buttons sind im Sinn des Schutzes der personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher ideal ausgestaltet, da das hinter den Buttons liegende Skript (Computerprogramm) keine personenbezogenen Daten erfasst oder verarbeitet. Websitebesucher, die unsere Seite teilen wollen, werden bei Klick auf die Buttons direkt auf die „Teilen“-Seiten der jeweiligen Social Media-Plattformen geleitet. Erst dort werden die zum Teilen der Seiteninhalte notwendigen Skripte geladen. Dabei gelten dann die vom Websitebesucher mit den jeweiligen Social Media-Plattformen vereinbarten Geschäfts- und Datenschutzbedingungen.

Genaue Informationen darüber finden Sie direkt bei den jeweiligen Anbietern:

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Soweit die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht auf Widerruf einer eventuell erteilten Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten bis zum Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt.

Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet.

Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, dsb@dsb.gv.at).