Eine nachhaltige Initiative,
das Projekt "Nistkästchen"

Rund 40 Vogelhäuser wurden kürzlich nach erfolgreicher Fertigstellung durch die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Neuen Mittelschule Ostermiething im Rahmen des Technischen Werkunterrichts an die Jägerschaft Franking übergeben. Diese sollen nun ein neues Zuhause für Amseln, Stare und Meisen werden. Die Idee für den guten Zweck ist durch ein Gespräch zwischen dem Mitarbeiter der Fa. Schösswender Herrn Hochradl Hans-Werner und dem Werklehrer Herrn Armin Herrmüller entstanden.

Nach erfolgreicher Sponsorensuche konnte das Projekt umgehend gestartet werden. Die Fa. Schösswender sponserte das Holz und leistete den Zuschnitt der exakt aufeinander abgestimmten Platten, die Fa. Huber (Moosdorf) stellte die Dachpappe zur Verfügung. Herr Nussbaumer und Herr Herrmüller begleiteten und betreuten die 45 Schülerinnen und Schüler bei der Herstellung der Vogelhäuser während des Werkunterrichts.

Nach Fertigstellung der Nistkästchen wurden diese der Jägerschaft Franking Mitte April am Werksgelände der Firma Schösswender von den SchülerInnen der NMS Ostermiething feierlich übergeben. Die ersten Vogelhäuschen wurden gleich im Anschluss unter der Leitung der Jägerschaft gemeinsam mit jungen SchülernInnen im angrenzenden Wald des Werkgeländes angebracht.

Abschluss des Projekts bildete die gemeinsam Jause im Aufenthaltsraum der Firma Schösswender zur welcher die Jägerschaft Franking lud. Außerdem gab es für die Schülerinnen und Schüler noch eine Firmenvorstellung durch den Betriebsleiter Herrn Brunner Karl, welcher merklich beeindruckt die handwerklichen Fertigkeiten der Jugendlichen honorierte und auch die ständige Suche der Firma Schösswender nach neuen Tischlertechnikern- und Möbelpolsterer Lehrlingen unterstrich bzw. interessierten Schülerinnen und Schüler jederzeit mögliche Schnuppertage anbot.


Impressionen