Gütepass

Qualität ein Leben lang

Unser ganzes Herzblut, unsere Erfahrung und unsere Sorgfalt haben wir in das Design sowie die Herstellung unserer Möbelstücke gesteckt. In unserem Schösswender Gütepass finden Sie einen Querschnitt daraus, was uns wichtig ist, worauf wir Wert legen, aber auch, worauf Sie pfleglich achten sollten, um viel Freude und ein gutes Leben mit Ihren Schösswender Möbeln zu haben.

Holz mit Qualität

Wir arbeiten mit dem hochwertigsten Material, das überhaupt zur Verfügung steht: mit natürlichem Holz. Holz ist aber auch ein natürlicher Werkstoff, der sensibel auf den Feuchtigkeitsgehalt der Umgebung reagiert und bei zu feuchter Luft quellt, bei zu trockener Luft hingegen schwindet. Das ideale Raumklima für Ihr Holzmöbel liegt bei 45-55 % Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von 18-23 Grad Celsius – übrigens auch für den Menschen optimale Bedingungen. Für eine lange Lebensdauer achten Sie außerdem darauf, Ihre wertvollen Möbel keiner extremen Lichteinwirkung auszusetzen und sie durch Vorhänge oder Jalousien zu schützen.


Montage und Belastbarkeit

Die Grundlage für eine lange Lebensdauer Ihres Möbels wird bereits bei der Montage gelegt. Lassen Sie es durch fachkundiges Personal vom Möbelfachhandel aufstellen und unter Berücksichtigung der Montageanleitung montieren. Achten Sie auf eine Platzierung nicht zu nahe an Heizkörpern oder feuchten Wänden und schützen Sie Ihre hochwertigen Möbelstücke vor dauerhafter direkter Lichteinstrahlung. Zusätzlich sollte genügend Abstand zur Wand eingehalten werden, damit eine ausreichende Luftzirkulation möglich ist.

Verwenden Sie Ihre Schösswender Stühle und Freischwinger nur für ihren vorgesehenen Zweck. Funktionsteile, Rückenpolster und Armlehnen eignen sich keinesfalls zum Sitzen. Ebenso gilt es, punktuelle Belastungen (z.B. Abstützen mit dem Knie) zu vermeiden. Das Nutzgewicht für die genannten Möbelstücke liegt bei 110 kg.


Ein Muss: Oberflächenpflege und -reinigung

Damit Ihre Schösswender Möbel auch in einigen Jahren noch wie neu aussehen, ist der fachgemäße Umgang mit ihnen ebenso unerlässlich wie die richtige Pflege. Zur Erhaltung der Schönheit der Holzoberflächen sollten Sie keine heißen, schweren, scharfkantigen oder feuchten Gegenstände darauf abstellen. Verschüttete Flüssigkeiten tupfen (niemals reiben!) Sie am besten mit einem Küchenpapier oder Tuch auf. Während lackierte Oberflächen pflegeleicht sind, haben Samtöl-Oberflächen einen höheren Pflegebedarf. Flecken sollten sofort mit einem feuchten Lappen abgewischt werden, die regelmäßige Pflege erfolgt am besten mit dem ADLER Legno Pflegeöl. Hierbei heißt es: Zuerst reinigen, dann pflegen.

Dies gilt auch bei Polster-Bezugsstoffen. Flüssigkeiten sollten Sie unbedingt unmittelbar mit einem saugfähigen Tuch (Baumwoll- oder Papiertuch) aufwischen, Flecken mit einem Baumwolllappen von außen nach innen wegwischen. Bürsten Sie Ihre Polstermöbel niemals, da durch den Abrieb unschöne Stellen entstehen können. Auch Polstermöbel sind empfindlich – schützen Sie sie vor direktem Sonnenlicht und übermäßiger Hitze (z.B. direkt beim Heizkörper/Ofen). Echtleder stauben Sie mit einem weichen Tuch (kein Mikrofasertuch) ab und pflegen es anschließend mit einem Leder-Pflegemittel. Elemente aus Glas sollten Sie ebenso schonend reinigen, keinesfalls kratzen und fettlösliche Glasreinigungsmittel verwenden.


Schösswender Gewährleistung

Unsere Produkte zeichnen sich durch österreichische Tischlerqualität und hochwertige Materialien aus. Innerhalb des Garantiezeitraums beheben wir nachweisliche Material- und Verarbeitungsfehler zum Zeitpunkt der Lieferung kostenlos, sofern die Möbel sachgemäß genutzt und entsprechend gepflegt wurden. Von der Garantie sind folgende Schäden ausgenommen:

  • Schäden, die durch natürliche Abnutzung entstehen
  • Gebrauchsabhängige Verschleißerscheinungen
  • Umwelteinflüsse (extreme Trockenheit/Feuchtigkeit, Temperatur…)
  • Unsachgemäße Behandlung (inkl. ungeeignete Reinigungs-, Reparatur- oder Nachbesserungsversuche, Schäden durch Haustiere etc.) und mutwillige Zerstörung
  • Zweckentfremdung
  • Transport- und Unfallschäden
  • Warentypische Eigenschaften und Toleranzen

Gütepass